19.01.2011

Berufliche Grundbildung

Qualitätsförderung: Qualifikationsverfahren berufliche Grundbildung

Ausgehend vom 2010 publizierten Schlussbericht "Evaluation der Qualifikationsverfahren in der beruflichen Grundbildung" soll die Qualität der Qualifikationsverfahren verbessert werden. Für ihre Optimierung und Weiterentwicklung werden 2011 Themen wie Transparenz, Komplexität, Praktikabilität, kompetenzorientiertes Prüfen und Unterstützung der Prüfungsexpert/innen bearbeitet. In einem weiteren Schritt ist geplant, griffige und praxisorientierte Massnahmen und Vorschläge in einem Leitfaden oder Handbuch zusammenzufassen. Verantwortlich für diese Aufgaben ist eine Arbeitsgruppe der Verbundpartner, bestehend aus den Kantonen (SBBK), den Sozialpartnern (SQUF, Bildungsgewerkschaft) und dem Bund (BBT).