28.09.2011

Mittelschulen und Hochschulen

SG: Neues Aufnahmeverfahren für FMS, WMS und BMS

Die Aufnahmeprüfung für die Fachmittelschule (FMS), die Wirtschaftsmittelschule (WMS) und die Berufsmittelschule (BMS) wird im Kanton St. Gallen vereinheitlicht und vom Februar auf den September des Vorjahres vorverlegt. Grund für die Verschiebung ist, dass die Kandidat/inn/en heute aufgrund des späten Prüfungszeitpunktes im Fall eines negativen Prüfungsergebnisses kaum mehr Zugang zu angemessenen Alternativen (Lehrstellen) haben. Die Doppelspurigkeiten und Unsicherheiten, die sich ergeben, wenn sich Schüler/innen schon vorgängig nach Ersatzlösungen umsehen, sind ineffizient und für alle Seiten ärgerlich. Mit der Vorverlegung des Prüfungszeitpunktes wird diese unschöne Situation beseitigt. Die Aufnahmeprüfungen werden erstmals im kommenden Jahr nach neuem Muster durchgeführt.
Medienmitteilung