29.02.2012

Berufliche Grundbildung

Studie zur Laufbahnplanung FaGe

Eine Befragung des Eidg. Hochschulinstituts für Berufsbildung und der OdASanté zur Karriereplanung von Fachleuten Gesundheit (FaGe) im 3. Lehrjahr (2010/11, alle Sprachregionen) hat ergeben, dass ein Drittel nach Abschluss des EFZ als FaGe arbeiten möchte. Zwei Jahre nach Abschluss will nur noch jede/r Siebte FaGe bleiben. Ein/e von zwei FaGe will früher oder später die berufliche Laufbahn durch eine Bildung auf dem Tertiärsektor im Gesundheitswesen fortführen. Der Zwischenbericht zeigt auch, wie sich die Laufbahnabsichten regional unterscheiden und welche Elemente die Entscheide der FaGe beeinflussen.