29.02.2012

Berufliche Grundbildung

Anhörung zum nationalen Qualifikationsrahmen NQR

Das EVD hat die Anhörung zum Entwurf der Verordnung über den nationalen Qualifikationsrahmen für Abschlüsse der Berufsbildung eröffnet. Die Anhörung dauert bis am 15. Mai 2012. Die Verordnung schafft die Voraussetzungen, um die Schweizer Berufsbildungsabschlüsse besser zu positionieren. Der nationale Qualifikationsrahmen (NQR-CH) und die Diplomzusätze dienen dazu, das Schweizer Berufsbildungssystem transparenter und international vergleichbar zu machen. Jeder formale Berufsbildungsabschluss (EBA, EFZ, Fachausweis, Diplom) wird künftig einem der acht Niveaus innerhalb des Rasters zugeteilt. Zusätzlich wird zu jedem Abschluss ein Diplomzusatz abgegeben, dank dem Arbeitgeber/innen die fachlichen Kompetenzen leichter einschätzen können. Informationen zum identischen Prozess in Deutschland DQR sind online zugänglich.
Bericht in PANORAMA 6/2011