11.12.2013

Mittelschulen und Hochschulen

Eigenständiges Doktorat an Fachhochschulen

In seiner Antwort auf eine Interpellation zum Promotionsrecht der Fachhochschulen (FH), die ein Doktorat anbieten und Titel vergeben möchten, erinnert der Bundesrat daran, dass die FH den Auftrag haben, einerseits praxisorientierte und berufsqualifizierende Studiengänge anzubieten und andererseits anwendungsorientierte Forschung zu erbringen. Gemäss Fachhochschulgesetz bieten die FH Ausbildungen auf der Bachelor- und Master-Stufe an. Der Bundesrat präzisiert, dass sich auch aus dem neuem Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz kein Promotionsrecht für die FH ableiten lässt.