11.12.2013

Höhere Berufsbildung und Weiterbildung

LU: Kantonsratsbeschlüsse für die Berufsbildung

Der Kantonsrat hat in der November-Session mehrere für die Berufs- und Weiterbildung wichtige Entscheide gefällt: Er beschloss den Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über Beiträge an die Höheren Fachschulen (HFSV). Damit erhalten Luzerner Studierende gleichberechtigten Zugang zu ausserkantonalen Bildungsangeboten. Der Rat stimmte für den Bau eines neuen Schulhauses für die Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz (HFGZ). Und er sagte ja zum neuen Stipendiengesetz, das voraussichtlich am 1. April 2014 in Kraft treten wird. In der Dezember-Session hat sich der Kantonsrat grundsätzlich gegen finanzpolitisch motivierte Zwangsferien für Schüler/innen ausgesprochen.