17.06.2020

Beratung

7. Zürcher Diagnostik-Kongress

In Zeiten von Digitalisierung, künstlicher Intelligenz und virtueller Realität bieten sich neue Möglichkeiten, um menschliches Verhalten zu analysieren und zu interpretieren. Innovative Technologien erlauben den Umgang mit grösseren Daten­mengen und die Verknüpfung von Informationen. Wie können wir mit diesen neuen Möglichkeiten verantwortungsbewusst umgehen und welche Aufgaben ergeben sich dabei für die Psychologie? Am 7. Zürcher Diagnostik-Kongress vom 17. und 18. Juni 2021 wird diesen Fragen nachgegangen.