17.06.2020

Berufliche Grundbildung

Coronavirus/FR: Hilfsmassnahmen für die Berufsbildung

Zusätzlich zu den seit Beginn der Gesundheitskrise ergriffenen Sofortmassnahmen hat der Freiburger Staatsrat einem neuen Finanzpaket im Rahmen von 9,5 Millionen Franken zur Unterstützung der Bedürftigsten zugestimmt. Im Bereich der Berufsbildung umfassen die Massnahmen zwei Schwerpunkte. Sie stärken die bestehenden Instrumente zugunsten Jugendlicher mit Integrationsschwierigkeiten und sehen Aktionen vor, um die Integrationschancen nach Abschluss der beruflichen Grundbildung zu verbessern. Ferner hat der Kanton beschlossen, seinen Beitrag an die überbetrieblichen Kurse um einen Viertel zu erhöhen.
Medienmitteilung