Ausgabe 05 | 2012

GLOSSE

Berufe mit Zukunft

Laubrecyclistin, Laubrecyclist EFZ

Wenn im Herbst die Natur entschlummert, brechen sie brutal dröhnend die Stille. Niemand will sie, viele haben sogar einen regelrechten Widerwillen gegen sie entwickelt. Trotzdem wendet jede Gemeinde Steuergelder auf, damit sie zum Einsatz kommen können. Die Rede ist von den Laubbläsern.

Von Peter Kraft

Wenn im Herbst die Natur entschlummert, brechen sie brutal dröhnend die Stille. Niemand will sie, viele haben sogar einen regelrechten Widerwillen gegen sie entwickelt. Trotzdem wendet jede Gemeinde Steuergelder auf, damit sie zum Einsatz kommen können. Die Rede ist von den Laubbläsern. Doch wie kommt man ohne die benzinbetriebenen Dezibel-Schleudern zu rutschgefahr- und moderfreien Strassen und Gehwegen? Der neue Beruf Laubrecyclist/in EFZ soll hier Abhilfe schaffen. Diese Berufsleute sind in der Lage, neu entwickelte Technologien zur Laubverwertung effizient einzusetzen. In Gebieten, in denen die Blätterberge nicht ganz so gross sind, arbeiten sie in Zweierteams: Die Vorderfrau schiebt mit einem fahrbahnbreiten, selbstdrehenden Rotationsbesen das Laub zur Seite. Der Hintermann lenkt ein solarbetriebenes Flüsterfahrzeug, das die Laubstreifen erst auflockert, dann aufsaugt und schliesslich für die optimale Verwendung im Kommunalkompost klein hackt. Wo das Laub dichter fällt, rücken die Berufsleute mit grossen Elektromobilen an. Diese Fahrzeuge sind in der Lage, auch grosse Laubmengen aufzunehmen und sie in einem integrierten Tank innert Stunden zu Biogas zu verarbeiten. Die Berufsleute warten die Fahrzeuge und sorgen für eine fachgerechte Verarbeitung der aus dem Laub gewonnenen Biomasse.

Damit die Berufsleute auch ausserhalb des Herbsts einsetzbar sind, eignen sie sich auch Kompetenzen im Winterdienst und im Gartenbau an. Ein wesentlicher Teil der beruflichen Grundbildung befasst sich ausserdem mit Entwicklung und Konstruktion. So haben findige Laubrecyclistinnen ihre Einsatzfahrzeuge so modifiziert, dass sie selbst die heimtückische Lärchennadel-Plage meistern, die jeden Oktober die höheren Alpentäler heimsucht. pek

Kommentare
 
 
 
imgCaptcha
 

Nächste Ausgabe

PANORAMA Nr. 5 | 2020 mit dem Fokus «Agilität» erscheint am 23. Oktober.