Berufsbildung

Ausgabe 03 | 2020

Damit Nachhaltigkeit Schule macht

Die Bildungsstellen der Bundesämter für Umwelt (BAFU) und für Energie (BFE) sowie das Klimaprogramm des Bundes machen gemeinsame Sache. Sie zielen darauf ab, Umwelt- und Klimaschutz sowie Energieeffizienz in der beruflichen Ausbildung zu verankern. Die zuständigen Fachpersonen arbeiten eng mit den Berufsverbänden zusammen.

Ausgabe 03 | 2020

Bildungswege und Laufbahnziele von Lernenden im Kanton Genf

Wer sind die Lernenden in einer beruflichen Grundbildung? Wann beginnen sie eine Lehre? Wie sah ihr bisheriger Bildungsweg aus? Wie nutzen sie ihr EBA oder EFZ nach dem Lehrabschluss? Eine Studie zur Berufsbildung im Kanton Genf liefert Antworten auf diese Fragen.

Ausgabe 03 | 2020

Wird die Berufsbildung den Wandel meistern?

250'000 Stellen weniger in kaufmännischen Berufen! Schlagzeilen wie diese haben die Medien in den letzten Jahren fast wöchentlich verbreitet. Der beschleunigte Strukturwandel ist schon seit längerer Zeit ein Fakt. Wie aber beeinflusst er das Bild der Bevölkerung von der Berufs-bildung? Dieser Frage wurde mit einem Befragungsexperiment nachgegangen.

Ausgabe 02 | 2020
Ausgabe 02 | 2020

«Die Wettbewerbsfähigkeit ist von zentraler Bedeutung»

Das Projekt «Future MEM» umfasst die Reform der acht technischen beruflichen Grundbildungen der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie) in der Schweiz. Arthur Glättli, Geschäftsleiter Swissmem Berufsbildung, und Roland Stoll, Leiter Grundbildung Swissmechanic, geben einen Einblick in ihr Projekt.

Ausgabe 02 | 2020

Was den kaufmännischen Unterricht steuert

Die Vorgaben der Bildungsverordnung steuern direkt oder indirekt durch Lehrmittel oder das Qualifikationsverfahren den Unterricht, wie eine Studie zeigt. Die befragten Wirtschaftslehrpersonen wünschen sich jedoch eine grössere Autonomie und sind teilweise auch bereit, von den Vorgaben abzuweichen.

Ausgabe 01 | 2020

Einfacher zum Berufsabschluss

Wer einen Beruf erlernt oder den Beruf wechselt, dem sollen bereits erworbene Bildungen und Erfahrungen angemessen angerechnet werden. Aber es existieren kaum bewährte Instrumente dafür. Der Kanton Zürich hat darum ein neues Verfahren entwickelt.

Ausgabe 01 | 2020

In die Berufslehre eintauchen

Die Ausstellung «Im Innern der Lehre» macht Aspekte der betrieblichen Ausbildung erlebbar. Sie beleuchtet die positiven Seiten, die Herausforderungen und die Probleme der Schweizer Berufsbildung.

Ausgabe 06 | 2019

Jedem seine eigene Lehre

Vielleicht ist es die älteste Klage, wenn es um die duale Berufsbildung geht: Dass dieses Duo, Schule und Betrieb, nicht gut harmoniert. In der Informatikausbildung an der gibb Bern rückt man dem Problem mit einer Flexibilisierung des Stundenplans zu Leibe. Nun liegen erste Erfahrungen vor.

Ausgabe 06 | 2019

Berufsbildungsforschung in der Schweiz

Zwei Drittel der Jugendlichen entscheiden sich für eine Berufslehre. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie es um die Berufsbildungsforschung in der Schweiz steht. PANORAMA hat sich in diesem Feld umgehört.

Nächste Ausgabe

PANORAMA Nr. 4 | 2020 mit dem Fokus «Laufbahnmuster» erscheint am 21. August.