08.02.2017

Mittelschulen und Hochschulen

BFS: Zugang der Hochschulabsolventen/-innen zu Führungsfunktionen

Fünf Jahre nach Studienabschluss üben 40% der Personen mit einem Bachelor einer Fachhochschule oder einem Master einer universitären Hochschule eine leitende Funktion aus. Der Anteil an promovierten Führungskräften, die im nicht akademischen Bereich erwerbstätig sind, beträgt 60%. Dies geht aus einer neuen Publikation des BFS hervor. Sie analysiert unter anderem verschiedene soziodemografische Merkmale, die berufliche Erfahrung sowie geschlechterspezifische Unterschiede beim Zugang zu Führungsfunktionen.