30.10.2019

Arbeitsmarkt

Studie von JobCloud: Jobsuche als Dauerzustand

Die Anzahl von Personen, die weder aktive noch passive Anstrengungen in der Jobsuche unternehmen, ist seit Jahren rückläufig: Waren es 2010 noch 44%, sind es 2019 nur noch 39%. Dagegen nehmen alle Aktivitäten rund um die Jobsuche zu. Grundsätzlich offen für eine neue Herausforderung, ohne aktiv gesucht zu haben, waren in den letzten 12 Monaten 28% (2010 waren es 20%). Für mindestens einen Job beworben haben sich 19% (versus 15% in 2010). Dies geht aus der Arbeitsmarkt-Studie 2019 von JobCloud hervor.