16.10.2019

Arbeitsmarkt

Bericht der IAO: Die "Kleinen" schaffen die meisten Arbeitsplätze weltweit

Selbstständige Arbeitnehmende und kleine Unternehmen spielen eine weitaus wichtigere Rolle bei der Schaffung von Arbeitsplätzen als bisher angenommen. Tatsächlich sind sieben von zehn Arbeitnehmenden weltweit selbstständig oder in einem kleinen Unternehmen angestellt (weniger als 50 Angestellte). Dies ist das wichtigste Ergebnis einer von der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) durchgeführten Umfrage in 99 Ländern (Bericht in Englisch). Die IAO beurteilt die Auswirkungen dieser Feststellung als "äusserst wichtig" für die Arbeitsmarkt- und Förderpolitik: Die Massnahmen der Behörden sollten stärker auf diese kleinen Wirtschaftseinheiten ausgerichtet werden.
Medienmitteilung