25.09.2019

Arbeitsmarkt

GE: Keine Dumpinglöhne aufgrund von Grenzgängern

Grenzgänger/innen sind eine zentrale Stütze der Genfer Wirtschaft. Ängste vor Arbeitsplatzverlust oder Lohndumping seien unbegründet, sagt Fabian Schnell, Avenir Suisse, aufgrund einer statistischen Analyse. Schweizer/innen verdienen im Kanton Genf im Mittel rund 20% mehr als Grenzgänger. Der Vergleich mit dem Schweizer Medianlohn illustriere darüber hinaus, dass mit der Anstellung von Grenzgängern in der Region Genf kein Lohndruck herrscht, so die Analyse.