11.09.2019

Berufliche Grundbildung

AR: Kaufmännische Berufsmaturität SOG im System 2+2

Die Wirtschaftsmittelschule der Kantonsschule Appenzell Ausserrhoden in Trogen bietet neu das System 2+2 an. Im Rahmen der Schulisch Organisierten Grundbildung (SOG) besuchen die Lernenden während der ersten zwei Jahre die Schule. Das 3. und 4. Ausbildungsjahr verbringen sie in der Praxis, und zwar in einer 80%-Anstellung. Während des fünften Tages belegen sie den Berufsmaturitätsunterricht an der Wirtschaftsmittelschule. Die Ausbildung umfasst einen mindestens vier Wochen dauernden Sprachaufenthalt in Grossbritannien. Es ist in jedem Fall eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik zu bestehen.
Weitere Informationen