11.09.2019

Arbeitsmarkt

Banken trotzen unsicherem Umfeld

Trotz des unsicheren Umfelds, der Anpassungsprozesse und der wirtschaftlichen Herausforderungen entwickelten sich die Banken 2018 sehr solide. Eine Mehrheit der Geldinstitute rechnet für das laufende Jahr mit einem unveränderten inländischen Personalbestand, wie eine von der Schweizerischen Bankiervereinigung veröffentlichte Umfrage zeigt. Die Anzahl Beschäftigten im Inland (90'660 Personen in Vollzeitäquivalenten) reduzierte sich per Ende 2018 um 1,3 Prozent. Ein Teil des leichten Rückgangs ist damit zu erklären, dass Stellen in Konzerneinheiten verlagert wurden, die nicht von der Bankenstatistik erfasst werden.