29.05.2019

Höhere Berufsbildung und Weiterbildung

Label für Chancengleichheit und Inklusion

Die neue Version des Labels Modell F fördert Chancengleichheit und Inklusion über die gesamte Tertiärstufe. Mit ihr wird es möglich, eine Weiterbildung auf Tertiärstufe der persönlichen Lebenssituation anzupassen. Den älteren Studierenden werden beruflich und ausserberuflich erworbene Kompetenzen angemessen angerechnet. Neu unterstützt das Label die Schulen dabei, Menschen mit Behinderung den Weg in die berufliche Weiterbildung zu ebnen, und es zeichnet Schulen aus, die Gleichstellung konkret praktizieren.