15.05.2019

Berufliche Integration

Noch immer Altersangaben in Stellenausschreibungen

Laut Daten des Stellenmarkt-Monitors der Universität Zürich enthielten 2018 rund 5% der untersuchten Inserate Altersangaben, das sind einige Tausend Stellen pro Jahr. Dies schreibt die NZZ. Von 2006 bis 2010 ist dieser Anteil im Mittel noch rund dreimal so hoch gewesen, in den letzten vier Jahren ist der rückläufige Trend aber zum Stoppen gekommen. In Deutschland sind Altersangaben in Stelleninseraten verboten. Der Bundesrat würde in einem Verbot eine Beschränkung der unternehmerischen Freiheit sehen, wie er 2017 als Antwort auf eine entsprechende Motion im Parlament schrieb.