26.09.2018

Berufliche Grundbildung

Österreich: Fachkräftebedarf abdecken und Perspektiven ermöglichen

Österreich hat aktuell gleichzeitig Hochkonjunktur, 350'000 Arbeitslose und Fachkräftemangel. Das passt nicht zusammen. Das Land nimmt sich deshalb folgende Massnahmen vor: Das Potenzial der Jungen besser für eine duale Ausbildung nutzen, aktiv in der EU nach den besten Arbeitskräften suchen und Möglichkeiten für den Zuzug von Spezialisten und Spezialistinnen aus Drittstaaten nutzen (Entbürokratisierung und schnellere Verfahren).
Medienmitteilung