26.09.2018

Mittelschulen und Hochschulen

Weniger Austauschstudierende

Die Universität Bern hat zurzeit bei fast 18'000 Studierenden knapp 200 Austauschstudierende. Ähnlich viele Austauschstudierende sind an der Universität Zürich, der grössten Schweizer Universität, angemeldet. An der Universität Basel waren in den letzten Semestern je rund 50 Austauschstudierende registriert. Laut Bund liegen gemäss Amanda Crameri, Bereichsleiterin Tertiärstufe bei Movetia, die Gründe für die tiefen Zahlen unter anderem darin, dass die Schweiz kein Mitglied des Erasmus-Programms mehr ist. Auch habe der starke Schweizer Franken einen negativen Einfluss auf die Wahl der Schweiz als Austauschdestination.